9. March 2009

Wasserkraft



Vor dem Hintergrund des viel diskutierten Klimawandels und der bevorstehenden

Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie hatte die Geschäftsleitung des

Mühlenverbandes Rhein-Erft-Rur e. V. (MVRER) in Bergheim eine Exkursion zu

sauerländischen Wassermühlen am 8. Dezember 2008 organisiert. Die Teilnehmer,

selbst Wassermühlenbesitzer, sollten sich ein Bild über die doch unterschiedlichen

Möglichkeiten der CO

Paul Demel, Vorstandmitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenerhaltung und

Mühlenkunde e.V. (DGM). Ausgesucht waren vier Standorte, die die Vielfältigkeit der

Möglichkeiten zur Stromerzeugung mit Wasser für Kleinanlagen aufzeigen.´

Der Bericht ist unter "Vereinsleben"  einsehbar.

²freien Stromerzeugung machen. Die Tour wurde geleitet von


© 2000-2018 | Mühlenverband Rhein-Erft-Rur e.V.