6. May 2011

Ausflug zur Gymnicher Mühle mit dem Frechener Geschichtsverein



Am kommenden Samstag, 14. Mai 2011, 15:00 Uhr, bietet der Frechener Geschichtsverein e.V. eine Exkursion zur Gymnicher Mühle, Erftstadt, an.

Das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle ist eingebettet in die Auen- und Bördenlandschaft zwischen Kerpen und Erftstadt und bildet das Eingangstor in den „Erlebnisraum Erftaue“. Im Rahmen des Regionale2010-Projektes Regio- Grün wird die Erftaue mit umfangreichen Renaturierungs- und Pflanzmaßnahmen zum Kernbereich eines Dritten Grüngürtels um Köln entwickelt. Stellvertretend für zahlreiche Mühlen, die es einst entlang der Fließgewässer in der Region Köln/Bonn gab, stellt die Gymnicher Mühle einen historischen Ort dar, an dem ein Stück Geschichte der Erftlandschaft, das Zusammenspiel von Wasser, Landschaft und Energie erlebbar wird.

Die Mühle wird im Rahmen des Projektes „103 km Deutschland“ vom Erftverband, dem Rhein- Erft-Kreis, dem Mühlenverband und der Stadt Erftstadt mit dem geplanten Wassererlebnispark zu einem außerschulischen Lernstandort ausgebaut. Ein abwechslungsreiches Naturerlebnis- und Umweltbildungsprogramm macht die Gymnicher Mühle und die Erftaue schon heute zu einem spannenden Erlebnisraum. Ergänzt wird das Angebot durch das Rheinische Mühlen-Dokumentationszentrum, einen Gastronomiebetrieb und die Falknerei sowie in Zukunft mit einer Vielzahl weiterer Attraktionen wie einer Lehrbäckerei, einem Kräutergarten und einem Hofladen.

Die Anreise erfolgt individuell (Hinweise unter http://www.naturparkzentrum-gymnichermuehle.de), die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02234/9679721 oder per E-Mail an Bock( at )frechener-geschichtsverein.de.

(Quelle: Frechener Geschichtsverein, 2011)


© 2000-2018 | Mühlenverband Rhein-Erft-Rur e.V.