28. March 2010

Internationales Workcamps der ijgd im Sommer auf der Gymnicher Mühle



In einem Workcamp treffen sich junge Leute aus den verschiedensten Ländern und Kulturen der Welt, um gemeinsam zwei bis vier Wochen zusammen zu leben und sich für ein sinnvolles Projekt zu engagieren.  Die TeilnehmerInnen setzen ihre Arbeitskraft für ein gemeinnütziges Projekt ein, wofür sie keinen Arbeitslohn, jedoch freie Unterkunft und Verpflegung erhalten. (Zitiat: http://www.ijgd.de, 27.3.10)

Für die Gymnicher Mühle ist ein Workcamp ausgeschrieben.  Vom 17.7. bis 7.8.2010 werden junge Menschen für Arbeiten auf der Mühle gesucht. Die Gruppe wird betreut von Davin Held aus Kerpen. Er organisiert und moderiert die Arbeit, Unterkunft und Freizeit der internationalen Gruppe.

 


© 2000-2018 | Mühlenverband Rhein-Erft-Rur e.V.